Kino-Dokumentarfilm von Klaus Stern, 2015 – Montage

70-min Kino Fassung: sternfilm | Redaktion: Barbara Denz, NDR; 45-min TV-Fassung: “Menschen hautnah” | Redaktion : Petra Nagel, WDR + Thomas Michel, SWR

…”Versicherungsvertreter 2″ erzählt in 70 Minuten vorrangig vom verzweifelten Bemühen des 36-jährigen Deutschtürken, das kukidentweiße Image eines schneidigen Businessmanns, großkotzigen Lamborghinifahrers und des eisenharten Chefs mit Herz zu pflegen – während gleichzeitig immer stärker spürbar wird, wie wenig dieses Bild stimmt, wie viel Aufwand betrieben werden muss, um den Schein zu wahren. Diese Doppelbödigkeit ist filmisch grandios herauspräpariert. (Bettina Fraschke | HNA v. 12.5.2015)

… dem mehrfach preisgekrönten Stern gelingt auch in “Versicherungsvertreter 2” wieder dieser bemerkenswerte Spagat: Sich einerseits seiner Hauptfigur nicht ohne Respekt und Sympathie zu nähern, andererseits dessen Selbst-Inszenierung durch Recherche und kluge Bilder-Montage zu unterlaufen. (Thomas Gehringer | Tagesspiegel v. 25.6.2015)

Premiere: im Deutschen Wettbewerb des 30. Intl. Münchener Dokumentarfilmfest, 10.5.2015 TV-Erst-Ausstrahlungen der 45-min Fassung: am 25.6., 22.30 Uhr auf WDR, am 1.7., 21.00 Uhr SWR | Gefördert mit Mitteln der Hessischen Filmförderung

Film Website

Film Streamen: