Latest entries
Webconferencing - Trost mit Haken

Webconferencing – Trost mit Haken

Egal ob man – kostenpflichtig – ein interessanes Seminar über “Radical Archiving” buchen möchte, oder sich – brotlos altruistisch – mit AG DOK Mitgliedern online versammelt, um einen multiperspektivischen Coronafilm in Eigenregie zu planen: Das neue Kommunikationswerkzeug heißt in jedem Fall ZOOM, und es ist einer der großen Krisengewinnler – wie Amazon und Netflix. Es ...
Herzlichen Glückwunsch!!!

Herzlichen Glückwunsch!!!

Die wunderbare Protagonistin aus unserem Dokumentarfilm “Swimmingpool am Golan”, Esther´s Tante Monika Zimmering, hat sich in letzter Zeit auch zur Schauspielerin gemausert, und – bingo! Schon hat der Film, in dem sie mitgespielt hat, den Hauptpreis auf dem Max-Ophüls Festival gewonnen ! 🙂   Merken Merken
Die Korallenriffe des Besonderen und die poetischen Tunnel

Die Korallenriffe des Besonderen und die poetischen Tunnel

(…) Und das ist das Schöne, dass das Poetische vom Besonderen ausgeht. Es sucht die Begriffe nicht im Allgemeinen, oben im Himmel, sondern auf Erden, in den Löchern, wo die Maulwürfe sitzen, da liegt das Besondere. Und das kann nur das Poetische. (…) In nährstoffarmen Meeren nährt sich das Leben auf Korallenriffen. Und wie vielfältig...
Story / Kapitalismus

Story / Kapitalismus

Story erscheint mir immer mehr wie die Währung im Kapitalismus, mit der man sich sein nächstes Projekt, eigentlich überhaupt seine Daseinsberechtigung erkauft. Susanne Heinrich
Ideologie des reinen Erzählens

Ideologie des reinen Erzählens

Die Ideologie des reinen Erzählens ist ein Missverständnis, das keine Einzelne aufzuklären vermag, umso wichtiger, dass jede ihr eigenes, ihr strahlendes, ihr ganz und gar verwirrendes Theremin erträumt, ganz gleich, ob es dann gebaut wird oder nicht, denn: Viele Korallen bilden ein Riff Enis Maci
Story / Horizont

Story / Horizont

Wo immer sich eine Story am Horizont des Bewusstseins zeigt, breche ich sofort ab Friederike Mayröcker
Der Pool : Kinotermine in Berlin im Februar

Der Pool : Kinotermine in Berlin im Februar

Nach den schönen Vorführungen vom Dezember und Januar im B-Ware Ladenkino, im Kino Toni, im Moviemento, in der KinoBar Königstadt und am Bundesplatz ist Esther Zimmerings Swimmingpool am Golan jetzt an folgenden weiteren Terminen in Berlin zu sehen: Kino Krokodil   So, 2.2. – 18.45 Uhr Fr, 7.2. – 18 Uhr Di, 11.2. – 19.30...
Picturelock, erste Fassung*: NORTHERN FORESTS

Picturelock, erste Fassung*: NORTHERN FORESTS

*(Januar 2020): Nach dem Picturelock im November hat eine neue Phase des Nachdenkens eingesetzt; Umbauten werden geplant. Es ist schon ein Abenteuer, den Weg von der Video-Installation zum Dokumentarfilm zu beschreiten! Sobald man das kleinste bisschen Narrativität einbaut, entsteht ein eigenartiger Sog, der bedient werden muss; Widerstand ist zwecklos. Merken Merken Merken Merken Merken Merken...
Swimmingpool am Golan: Kinostart und offizieller Trailer

Swimmingpool am Golan: Kinostart und offizieller Trailer

Zum Kinostart am 21.11.2019 haben wir jetzt auch den offiziellen trailer gebaut: Im Verleih von ARSENAL FILMVERLEIH https://arsenalfilm.de/swimmingpool-am-golan/index.htm     MerkenMerken Merken
"Landraub auf türkisch" : Bericht bei ttt

“Landraub auf türkisch” : Bericht bei ttt

Das Erste berichtet: “Die Künstlerin Julia Lazarus porträtiert den Widerstand im Norden Istanbuls“ An der Montage von NORTHERN FORESTS wird zur Zeit gleichzeitig an der Kulturakademie Tarabaya in Istanbul und bei urbanfilm in Berlin gearbeitet – allmählich ist tatsächlich ein Rohschnitt in Sicht !
Marceline. Eine Frau. Ein Jahrhundert - von Cordelia Dvorák

Marceline. Eine Frau. Ein Jahrhundert – von Cordelia Dvorák

Die Langfassung (75 min) ist fertig! Und wird auf dem Münchener Dokfilmfest im Mai Deutschlandpremiere haben. zur Kurzfassung (Schnitt: Laurence Miller), die zur Zeit schon durch die Festivals tourt, schreibt Charlotte Selb (HotDocs/ Toronto): Standing barely four foot ten, the late Marceline Loridan-Ivens was nonetheless a giant. Those who have seen Jean Rouch and Edgar...
Ach Agnès...

Ach Agnès…

  Gestorben am 29.3.2019 – wie traurig!!! – Sie war die Einzige, von der ich jemals ein Autogramm haben wollte. Claudia Lenssen hat einen schönen Nachruf geschrieben. Merken Merken