Nächtliche Umgestaltungen von Reklametafeln und Schaufenstern in San Francisco, 1980 - 82 - unterschiedliche Teilnehmer, u.A. Craig Baldwin, Katarina Peters, Marylou Fortuna, Mark Pauline (SRL), Dan Hoover, Friederike Anders

Inspiriert von der Auseinandersetzung über "Positive Thinking" als Staats-Dogma, und von Cruise-Missile-Werbefilmmaterial aus den Archiven von Craig Baldwin, entstand diese 16mm- Filmcollage. Gedreht mit einer handaufgezogenen Bolex, auf Film-Rollen aus einem Geschäft in West-Hollywood, mit Sabina Ott als "Dr. Denis Waitley" - im Flussbett des L.A.-River, und in Disneyland; immer mit dem Walkman Kassettenrecorder im Anschlag.

Zeichenleere setzt fort, wo Learning to Like Winning endete - und zeigt, als Lehrfilm nach Jean Baudrillard, wie das Spektakel endet und durch SIMULATION ersetzt wird. Grundkursfilm, dffb - gedreht auf 16mm, unter Einbeziehung von Animatiomnseffekten von der optischen Bank (Dozent: Herbert Schramm); Mischung: Margit Eschenbach

Ika Schier als Sterntaler und Manfred Hulverscheidt als Herr Märtens von der Wahrzeichenverwaltung ringen um den großen Stern auf dem Dach - der sich in goldene Euro verwandelt, während er fällt. Entstanden im Bluebox Seminar von Martin Potthoff und Monika Funke-Stern (Lichtdozent: Heinz Pehlke)

Sampler aus Kurzvideos, entstanden im Produktionsseminar "Computergesteuerte Bild- und Tonkompositionen" von Gábor Bódy an der dffb. Aufgabenstellung: Aus Magischen Quadraten des Agrippa von Nettesheim Partituren für die Schnittsteuerung entwerfen. (Inspiration für das Notationssystem: Agnes Hay, Ton/ synclavier: Volkmar Hein, Technik: Martin Potthoff) - - - Berlinale/ forum des jungen films 1986 Siehe auch: https://transmediale.de/content/zeittransgraphie-videolabyrinth-and-g-bor-b-dy

Drei interaktive Video-Spiel-Filme von Ilka Lauchstädt, Mari Cantu und Friederike Anders - Forschungsprojekt der dffb © 1987 (Dozenten: Carl-Ludwig Rettinger, Martin Potthoff)