Author Archive
Berlinale 2019

Berlinale 2019

Wenn man vor lauter Filmterminplanung nicht dazu kommt, Filmtermine wahrzunehmen, – außer ein paar wenige, dann doch  – und dann noch die eine oder andere Beobachtung dazu aufzuschreibt  – (work in progress, watch for updates): 8.02.: Olanda 9.02.: Delphine et Carole, Insoumouses 11.02.: Searching Eva 12.02.: African Mirror 12.02.: Weitermachen Sanssouci 12.02.: SHAYNE 14.02.: Forum...
African Mirror

African Mirror

African Mirror von Mischa Hedinger, 84 min, Forum Ausschließlich aus Archivmaterial zusammengesetzt ist auch dieser schöne Film, der zeigen will, dass Bilder denken können und denken lassen, und dazu den filmischen Nachlass des altgedienten Schweizer Fernseh-Kolonial-Onkels René Gardi auseinandernimmt und neu wieder zusammensetzt. Gardi war anscheinend für die Schweiz so etwas Ähnliches wie Bernhard Grzimek...
Searching Eva

Searching Eva

Searching Eva von Pia Hellenthal, 85 min, Panorama Dokumente Eigentlich sehr schön, der Ansatz von Protagonistin Eva Collé – sie sagt, sie möchte ein Beispiel geben dafür, daß jedeR jederzeit jede Identität annehmen könne, die ihr gefällt. Wenn nur die gierigen Fernsehdramaturgen und VICE Auftraggeber nicht verlangt* hätten, doch bitteschön auch die “Backstory” aufzudecken –...
Verzaubert, bezaubernd, sehr erfreut: Féminisme Enchanté !

Verzaubert, bezaubernd, sehr erfreut: Féminisme Enchanté !

Überlegungen zur Diskussion von „Delphine et Carole, insoumuses“ im Silent Green Callisto Mc Nulty ist die Enkelin der Videoaktivistin Carole Roussopoulos (1945 – 2009).  Sie hat einen wunderbaren Film über ihre Großmutter gemacht. Zusammen mit ihrer Editorin Josiane Zardoya gelingt es ihr, ausschließlich aus Archivmaterialien und mit einer brillianten Montage den *féminisme enchanté * wieder...
Olanda

Olanda

Olanda, von Bernd Schoch, 154 min, Forum Kameramann Simon Quack sprach im Film-Gespräch mit Birgit Kohler davon, wie das tägliche Durchwandern der karpatischen Bergwälder mit der Kamera auf der Schulter, immer den Pilzsammlern hinterher, ihn erstens 10 kilo leichter machte, und ihm zweitens über den Zeitraum von 3 Monaten nach und nach etwas eröffnete, was...
EXPOSE D - jetzt als Bonustrack auf Konfettimaschine DVD

EXPOSE D – jetzt als Bonustrack auf Konfettimaschine DVD

Archivistenglück: Das legendäre Original-Video-Exposé zur Konfettimaschine galt als verschollen – bis Doro Seggewies (Ex-Eiszeit-Mitarbeiterin + Darstellerin in “Kinder der Konfettimaschine“) eine VHS-Kopie mitbrachte. Nur deshalb ist jetzt noch bekannt, was Peter Beyermann in der Rolle des schüchternen Regisseurs sagte: Ich kann nicht, ich kann nicht – Ich kann nicht über dieses Leben mit Ihnen streiten!...
edition urbanfilm N° 1: DVD Konfettimaschine ist fertig

edition urbanfilm N° 1: DVD Konfettimaschine ist fertig

mit vielen Extras: EXPOSED – Das Original-Videoexposé zur Konfettimaschine, von Rainer Grams und Klaus Dörries – noch mit Peter Beyermann in der Rolle des Regisseurs!  | 17 min, VHS-Kopie von Umatic Kritiken zur Erstausstrahlung von 1987, + Text von A. Holighaus über “Lichtspiele im Untergrund” von 1982 Setfotos von Almut Iser und Michael Krause Full...
Alexander Kluges grundlegendes Prinzip

Alexander Kluges grundlegendes Prinzip

„Wir haben diesen Grundimpuls des sich Bedienens überall, Zusammenfügens und neu Zusammensetzens, das ist die Montage. Das ist das grundlegende Prinzip wie Kluge arbeitet.“ Anna Fricke, Kuratorin der Alexander Kluge Ausstellung „Pluriversum“ im Folkwang Museum Essen, vor fast einem Jahr Weil uns dieses grundlegende Prinzip so begeisterte, luden wir Alexander Kluge schon 1981 in unser...
11.  Dezember, 19 Uhr: Der Pool im Filmmuseum Potsdam

11. Dezember, 19 Uhr: Der Pool im Filmmuseum Potsdam

Potsdamer Filmgespräch Nr. 259 Präsentiert vom Filmverband Brandenburg e.V. , in Anwesenheit von Esther Zimmering  DER SWIMMINGPOOL AM GOLAN bei wikipedia Merken Merken Merken Merken Merken
15.11.: Der Pool in Kassel

15.11.: Der Pool in Kassel

Gerade lief der SWIMMINGPOOL AM GOLAN auf dem Kasseler Dokfilmfest, im schönen Gloria Kino – 170 Zuschauer blieben zum Filmgespräch mit Esther und wollten DVDs !
Schöner neuer Teaser fertig: "WIDDERRITT" von Katarina Peters

Schöner neuer Teaser fertig: “WIDDERRITT” von Katarina Peters

In Vorbereitung: Der neue autobiografische Dokumentarfilm von Katarina Peters – spielt auf Island, handelt von Krebs, Heilung, Traum, Pilzen, Schafen und anderen Tieren und Naturwundern. WIDDERRITT, oder: SHIT HAPPENS – SO DO MIRACLES (At)
Lichtspiele im Untergrund: Artikel von Alfred Holighaus im tip 23/82

Lichtspiele im Untergrund: Artikel von Alfred Holighaus im tip 23/82

Wiederausgrabung eines historischen Aufsatzes von 1982, aus dem Privat-Archiv von Andreas Döhler Zwecks besserer Lesbarkeit, und in Ermangelung einer zugänglichen Online-Kopie im Archiv des Tip biete ich hier eine handgemachte OCR-Nachbearbeitung aus pdf-scans  an – mit zusätzlichen Bildern (die Original-Logos der alten besetzter-Kinos) aus dem autox.nadir-Archiv. Urheberrechtsverletzungen sind nicht beabsichtigt! – Im Gegenteil soll die...