Posts tagged "Rainer Grams"
Konfettimaschine. Die Setfotos von Almut Iser

Konfettimaschine. Die Setfotos von Almut Iser

” order_by=”sortorder” order_direction=”ASC” returns=”included” maximum_entity_count=”500″]
Weitere Vorführungen der Konfettimaschine

Weitere Vorführungen der Konfettimaschine

VORFÜHRTERMINE: Sa, 8.9., 22 Uhr, Kino fsk Fr, 14.9., 21 Uhr, Kino Brotfabrik Sa, 15.9., 21 Uhr, Kino Brotfabrik – MIT FILMGESPRÄCH + Gästen So, 16.9., 21 Uhr, Kino Brotfabrik Begleitend zur Ausstellung “Berlinzulage” hat Claus Löser eine Filmreihe zusammengestellt, “die sich wie ein Mixtape der größten 80er-Jahre Berlin(West)-Film-Hits liest.”  (zitty) Außer “Christiane F –...
Wiederaufführung von Rainer Grams´ "Kinder der Konfettimaschine"

Wiederaufführung von Rainer Grams´ “Kinder der Konfettimaschine”

” order_by=”sortorder” order_direction=”ASC” returns=”included” maximum_entity_count=”500″]   Im Rahmen der Ausstellung “Berlin-Zulage” gibt es ein Filmprogramm, kuratiert von Claus Löser – und am Sa, 8.9. um 22 Uhr wird Rainer Grams´ und und Klaus Dörries´ Konfettimaschine aus dem Jahr 1987 im Kino fsk gezeigt! Es geht darin um die lustigen frühen Jahre des – inzwischen leider...
Ur-Banausen 1999:

Ur-Banausen 1999:

: Martin Zawadzki, Angelika Levi, Klaus Dörries, Rainer Grams und Friederike Anders tanzen hier auf der Urbanstraße, weil
Wir

Wir

Friederike Anders (Schnitt/ Dramaturgie/ Avid MediaComposer) Rainer Grams (Dramaturgie, Fotografie, After Effects) Jörg Hommer (Dokumentarfilm und Schnitt) Simon Quack (Dokumentarfilm, Kamera und Schnitt) Jan Schneider (Schnitt und Filmmusik)   Unsere Gründungsbesetzung 1999 war: Friederike Anders, Klaus Dörries, Rainer Grams, Angelika Levi und Martin Zawadzki ” order_by=”sortorder” order_direction=”ASC” returns=”included” maximum_entity_count=”500″]  
Rainer Grams

Rainer Grams

  Mitgründer der S-8-Gruppe “OYKO” (1982 – 1988; mit Michael Brynntrup, Ades Zabel u.v.A.) und des Eiszeitkinos (mit Andreas Wildfang), Regisseur der “Kinder der Konfettimaschine” (Kleines Fernsehspiel,1987), und des “Obertan” (1. Preis VideoFest 1995),  (3-D-Animateur (1994 – 2003), Spezialist für Foto-Optiken, dramaturgischer Berater Merken