Olanda, von Bernd Schoch, 154 min, Forum

MUE4QTg3MzktN0QwOC00RTE2LUI5NTYtOTM1QjFGMkRBMENEQGxvY2FsZG9tYWlu%3Bjsessionid%3D8EBAD408BB22E66EE30F21A460F1B78D-n4

Filmplakat on Heiko Sievers, http://mushroom-of-the-day.blogspot.com/

Kameramann Simon Quack sprach im Film-Gespräch mit Birgit Kohler davon, wie das tägliche Durchwandern der karpatischen Bergwälder mit der Kamera auf der Schulter, immer den Pilzsammlern hinterher, ihn erstens 10 kilo leichter machte, und ihm zweitens über den Zeitraum von 3 Monaten nach und nach etwas eröffnete, was er mit “GENAUIGKEIT” benannte. Interessant.

Außerdem hat der Film die schönste Psychedelik Sequenz, die ich in  letzter Zeit gesehen habe – vor Allem, weil sie unverhofft irgendwo in der Mitte des ziemlich langen Films kommt, und völlig anders ist als der Rest.

Merken

Merken